Waldkindergarten Haslach





Huhu, Willkommen im Waldkindergarten Haslach

Die Elterninitiative „Waldkindergarten Haslach e.V.“ wurde im Jahr 1999 gegründet und startete im Sommer 2000 auf dem Schänzleberg, zuerst mit der Haselmausgruppe (unten) und seit 2011 mit der Waldfuchsgruppe (oben). Der Schänzleberg liegt am Ortsrand von Haslach Richtung Hofstetten, sonnig und mit Weitblick auf das Kinzigtal. Wir sind nicht nur an unserem Stammplatz beim Tipi und Bauwagen zu finden, sondern sind auch häufig mit den Kindern in der näheren Umgebung unterwegs. Unsere Plätze sind mit Tipi, Bauwagen, Klohäusle ausgestattet und viel Natur rundherum. Die Kitaplätze bei uns werden überörtlich vergeben, bevorzugt Kinder aus Haslach. Bei uns sind in jeder Gruppe 20 Kinder im Alter von 3 Jahren bis zur Schule, jeder Herkunft, Nationalität und Konfession. Aus der Elterninitiative von 1999 ging der Waldkindergarten im April 2017 in die Trägerschaft zu Mehr Raum für Kinder gGmbH über.

Mit unserer Philosophie folgen wir der Grundidee aller Waldkindergärten:
DER SCHÖNSTE PLATZ,
SEINE KINDHEIT ZU GENIESSEN,
IST WOHL DIE NATUR.

Unsere Aufgabe und Ziel ist die Förderung der Entwicklung des Kindes zu einer eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit. Die kindorientierte, ganzheitliche und individuelle Betreuung, Bildung und Erziehung des Kindes, als Ergänzung zur Familie ist unser Auftrag. Daraus wird die pädagogische Arbeit im Alltag gebildet und gelebt. Bedürfnisse nach Freiheit und Autonomie, nach Möglichkeiten, kreativ tätig zu sein und Materialien zu finden, die eine Umsetzung der eigenen Interessen zulassen.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen ausführlichen Einblick in unsere Philosophie und unser pädagogisches Leitbild erhalten, dann können Sie hier unsere Konzeption lesen und herunterladen.

Ganz herzlich Waldgrüße vom Team aus dem Waldkindergarten Haslach


Team


Gruppe Haselmäuse


Gruppe Waldfüchse




Konzeptionen



Angebote


Endlich ist es soweit: die fünfte Jahreszeit startet und mit ihr jede Menge gute Laune, Musik und Ausgelassenheit 😊
Ein dreifach kräftiges Narri Narro!!

Voll gespannter Vorfreude sind die Adventswochen wie im Flug vergangen, immer mit der Frage im Raum: ist denn Weihnachten bald da? Während die Waldfüchse den kleinen Igel auf seiner aufregenden Suche nach den verschwundenen Geschenken begleiteten, waren die Haselmäuse mit Esel Elias unterwegs nach Bethlehem. Jeden Tag gab es am Lagerfeuer einen weiteren Teil der Adventsgeschichten zu hören. Auch der Nikolaus überraschte die Waldkinder mit seinem Besuch, dieses Jahr hatte er sogar seinen Knecht Ruprecht mit dabei! Da war das Staunen groß… auch das Plätzchenbacken durfte natürlich nicht fehlen, ebenso wie die Vorbereitung der Weihnachtsgeschenke für die Eltern. Und die ersten Schneebälle und Eisplatten zeugten davon, dass nun tatsächlich Herr Winter durchs Land zieht. Ein großer Erfolg war auch dieses Jahr wieder der Adventsstand, an dem aufgrund vieler fleißiger Bäcker:innen und Bastler:innen Linzertorten, Weihnachtsmandeln, Holzhäuschen, Kirschkernsäckchen, Tonsterne, Aua-Salbe und vieles mehr gekauft werden konnte. Der Erlös kommt den Haselmäusen und Waldfüchsen zugute 😊

Bereits einige Wochen vor dem 11. November war St. Martin Thema bei uns im Wald. Die Kinder hörten nicht nur die Martinsgeschichte, sie spielten sie auch selbst nach. Auch die Vorbereitungen für unser Lichterfest liefen auf Hochtouren, und die Kinder waren eifrig damit beschäftigt, ihre Lichter zu gestalten. Der Kreativität waren hierbei keine Grenzen gesetzt: Baumblätter-Lichter, filzen, Papier falten, kleben und werkeln – jedes Kind konnte sich ausprobieren. Und am 08.11. fand schließlich, trotz Regenwetter, unser Lichterfest statt. Hier wurden die Kunstwerke der Kinder in Szene gesetzt und konnten von den Eltern und Geschwistern bewundert werden. Zudem hatten die mittleren Kinder einen Lichtertanz vorbereitet, den sie stolz an diesem Abend aufführten. Bei stimmungsvollem Beisammensein klang der Abend dann mit Kinderpunsch, süßen Martinsgänsen, Glühwein und einem leckeren Fingerfoodbuffet aus.

Nachdem wir nach den Sommerferien nochmals das schöne Wetter genossen haben, am Waldsee die Boote schwimmen ließen und die letzten Sommerblumen gepflückt haben, hat inzwischen der Herbst Einzug gehalten. Die Kinder lassen sich nun die selbst gesammelten Esskastanien und den selbst getrotteten Apfelsaft schmecken. Egal ob beim Spielen im Wald, mit den Bauernhoftieren, beim Entspannen in einer Yogastunde, beim Legen von Blättermandalas oder beim Filzen von bunten Eicheln und Stempeln von Birnenigeln – der Herbst erfreut uns in seiner ganzen Farbenpracht.

Ein spannendes und kunterbuntes Jahr für unsere Schulanfänger geht zu Ende. Im September haben sie sich als neue „Große“ zusammengefunden und sich den Namen „Schlaue Schlangen“ ausgesucht. Die wöchentlichen Treffen waren ein buntes Angebot aus gemeinsamen Aktionen, den Besuchen der Koop-Lehrerin, einem Schulbesuch samt erster Unterrichtsstunde und gemeinsamen Ausflügen. Den Erstklässlern durften die Schlauen Schlangen einen Brief schreiben und diesen zur Post bringen, um sie zu einem Besuchstag im Wald einzuladen. Besonders intensiv haben die Kinder den Umgang mit Feuer sowie das Schnitzen erlernt und bekamen abschließend ihren Feuer-Hütepass sowie ihren Schnitzführerschein verliehen – die Augen strahlend voller Stolz. Sogar Besuch von der Polizei haben wir bekommen und gelernt, was im Straßenverkehr zu beachten ist. Nach der offiziellen Verabschiedung unserer Schlauen Schlangen samt Schatzsuche und Portfolioordner-Übergabe kann es nach den Sommerferien nun als Erstklässler weitergehen. Wir wünschen unseren Großen von Herzen einen guten Schulstart und viel Freude an den neuen Aufgaben und Herausforderungen!



Preisliste


Betreuungszeitraum 3x wöchentlich 4x wöchentlich 5x wöchentlich
07:30 Uhr — 13:30 Uhr kein Angebot kein Angebot 147,00 €
07:30 Uhr — 14:30 Uhr kein Angebot kein Angebot 176,00 €

Die monatlichen Beiträge beziehen sich auf 12 Monate als Kindergartenjahr.

Preise für Familien mit mehreren Kindern auf Anfrage (Geschwisterrabatte)!

Bitte beachten Sie, dass unser Waldkindergarten Haslach derzeit lediglich eine Betreuungszeit bis 14:30 Uhr ausweist.

— Gültig bis voraussichtlich 31.08.2024 —



Kontakt- und Adressdaten


Ansprechpartner:in: Miriam Uhl

Adresse Adresse: Schänzleberg, 77716 Haslach im Kinzigtal

Email-Adresse Email-Adresse: waldkindergarten-haslach@mrfk.de

Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 07:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Telefon Telefonnummer: Haselmäuse: 0157 . 85 12 63 68 | Waldfüchse: 0157 . 85 12 46 99

Hier geht es zu unserer Einrichtungsübersicht!



Frage Fragen zum Betreuungsvertrag- und Kosten:
Telefonnummer: 07641 - 96 27 156 oder per E-Mail an betreuung@mrfk.de



Anmeldung




Schließtage

Hier geht es zur Übersicht unserer Schließtage aller Einrichtungen!

nachoben