Kinderkrippe Kleine Knöpfe





Huhu, Willkommen in der Kinderkrippe Kleine Knöpfe

Aus einem ehemaligen Frischemarkt mit Kühlhaus haben wir 2013 die Kinderkrippe Kleine Knöpfe umgebaut und eröffnet. Unser sehr großzügig geschnittener Gruppenraum ist in verschiedene Funktionsbereiche aufgeteilt. Er verfügt über einen Bauteppich, einen Rollenspielbereich mit Kinderküche, Verkleidungsequipment und einer Kuschelecke zum Lesen, eine krippengerechte Spielempore mit Rutsche, einen Kreativbereich und ausreichend Platz für allerlei Bastel- und Malaktionen. Ein Karussell und einen Bereich, in dem an einem kindergerechten Knietisch altersentsprechende Puzzle, Steckspiele oder auch wahrnehmungsförderndes Material angeboten werden, runden unser Raumangebot ab.

Die im Gruppenraum integrierte Küchenzeile lädt dazu ein, das Essen in Form von pädagogischen Angeboten gemeinsam mit den Kindern zuzubereiten, um ihnen somit ein lebensnahes Lernen zu ermöglichen. Die kindgerechte Ausstattung unseres Essbereiches ermöglicht die gemeinsame Essensaufnahme in einer schönen und ansprechenden Atmosphäre. Der an den Gruppenraum direkt anschließende Bewegungsraum bietet den Kindern ausreichend Platz und Möglichkeiten ihren kindlichen Bewegungsdrang auszuleben. Dort können sie sich mit Bällen, Matten, Tüchern und speziellem Turnmaterial, z. B. Balancierraupen, frei oder bei gezielten Aktivitäten austoben.

Wir bieten den Kindern die Möglichkeit sich in ihrer dinglichen Umwelt und im emotionalen Bereich auszuprobieren. Die Kinder dürfen traurig, verletzlich, fröhlich und auch wütend, ausgelassen und nachdenklich sein. All diese Gefühle und Emotionen lernen die Kinder kennen und erfahren Strategien, wie sie damit umgehen können. Jedes Kind darf Fragen stellen und auch Fehler machen, wir bieten ihm ein vertrautes und liebevolles Umfeld, welches durch eine gute Vorbildfunktion der pädagogischen Fachkräfte begleitet wird. Eine stabile und sichere Bindung zu uns macht es möglich, die kooperationsbereite und frustrationstolerante Persönlichkeiten der Kinder zu stärken und ihnen somit den Weg für das individuelle und selbstbestimmte Lernen zu bereiten.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen ausführlichen Einblick in unsere Philosophie und unser pädagogisches Leitbild erhalten, dann können Sie hier unsere Konzeption lesen und herunterladen.

Ihr Kleine Knöpfe-Team



Team

Unsere Unterstützung


Konzeption



Angebote


Jedes Jahr kommt um diese Zeit der Osterhase. Die Kleinen Knöpfe haben ihre eigenen Osternester gebastelt, Ostereier bemalt und den Gruppenraum osterlich gestaltet. Gemeinsam haben wir Kresse gepflanzt, sie jeden Tag gegossen und ihr beim Wachsen zugesehen. Im Morgenkreis haben wir viele Osterlieder-/ Fingerspiele gesungen und uns auf unsere Osterfeier gefreut. Vor den Osterfeiertagen gab es noch eine lustige Osternestsuche bei uns, hui, das war spannend!

Die Kinder haben im April wieder ein neues Fest kennengelernt. Ihre Sprache und ihr Wortschatz wurde durch neue Lieder und Fingerspiele gefördert und weiterentwickelt. Die Kinder haben beim Anmalen der Ostereier, beim Staunen der Kresse und bei der Osternestsuch miteinander kommuniziert. Außerdem wurde ihre Fein- und Grobmotorik beim Anmalen und Basteln gefördert. Wichtig ist auch immer der Spaß und die Freude dabei!

Eine neue Jahreszeit beginnt, die Kleine Knöpfe haben den Frühling herzlich begrüßt und ein Kreativangebot mit Eierkartons gemacht.
Als Erstes haben wir einen Eierkarton in fünf Teile geschnitten, sodass immer zwei aneinander bleiben. Diesen haben wir gelb angemalt, schwarze Streifen darauf gemalt, die Beine, Augen und Flügel aufgeklebt und aufgehängt.

Die Kinder erfahren bei diesem Angebot, wie sich die Farbe anfühlt, dass sie nass, kalt und glitschig ist. Außerdem lernen die Kinder den Umgang mit dem Pinsel, der auch ein bisschen pickst. Kinder kennen Eierkartons eventuell schon aus dem Kühlschrank, bei diesem Angebot haben sie einen Zugang dazu bekommen, dass er an manchen Stellen rau, glatt, eckig oder rund ist. Sie lernen auch, die Farbe sorgfältig zu benutzen, da der Eierkarton schnell aufweichen kann. Sie konnten ihn anfassen, anmalen und umdrehen. Im Frühling blühen die Blumen und auch die Bienen kommen wieder zurück, die Kinder haben durch das Kreativangebot Verbindung von der Natur und ihrer kreativen Gestaltung hergestellt.

Im Februar ist die 5. Jahreszeit und die Kleinen Knöpfen haben mit Konfetti und Spaß ihre eigene kleine Fasnachtsparty gefeiert. Für unsere Fasnachtsparty haben die Kleinen Knöpfe ihren Gruppenraum gestaltet, Lieder geübt und ganz viele Luftballons aufgepustet. An Fasnacht kamen alle Kinder verkleidet und es wurde eine kunterbunte Knöpfeparty.

Die Kleinen Knöpfe haben heute zum Thema Winter ein Experiment mit Schleichtieren durchgeführt. Jedes Kind durfte ein Schleichtier in einen Becher mit einer Tüte legen, mit Wasser füllen und ins Gefrierfach stellen.

Am nächsten Tag haben wir unsere Schleichtier wieder herausgeholt. Huch, was ist denn mit dem Wasser passiert? Es ist gefroren und die Tiere stecken fest. Mit einem Schwamm durfte jedes Kind sein Schleichtier wieder frei schrubben.

Was konnten die Kinder bei diesem Experiment erfahren?

Die Kinder haben dabei erfahren, dass Wasser zu Eis wird. Konnten mit ihren Händen fühlen, wie sich das Eis anfühlt, dass es kalt, nass und klitschig ist. Die Kinder bekommen durch das spielerische Erkunden einen Bezug zu die Naturelemente Wasser und Eis.

Außerdem wird die Kommunikation der Kinder untereinander und mit den pädagogischen Fachkräften gefördert.

Dieses Jahr feiern wir einen ganz besonderen Geburtstag.

~ Mehr Raum für Kinder wird 10 Jahre alt. ~

Zu diesem Anlass haben auch die Kleinen Knöpfe eine Woche gefeiert. Hierfür haben wir unseren Turnraum feierlich dekoriert. Gemeinsam mit den Kindern haben wir weiße T-Shirts angemalt. Jedes Kind durfte seinen Handabdruck mit einer Farbe auf das T-Shirt machen. Danach kam noch eine riesige 10 darauf.

Die Kinder konnten im Turnraum mit Luftballons, Musik und Spaß den Geburtstag feiern. Auch im Morgenkreis haben wir Geburtstagslieder gesungen und die Kerzen ausgepustet.

~ Happy Birthday! ~

Halloween klopft an der Tür. Hier bei den Kleinen Knöpfen haben die Kinder viel gemalt, gebastelt und geklebt.

Wir haben eine Klopapierrolle schwarz angemalt. Die Flügel der Fledermaus haben wir ausgeschnitten und an die Klopapierrolle geklebt. Danach noch ein paar Kulleraugen darauf geklebt und fertig waren unsere Fledermäuse.

Die Kinder erfahren bei diesem Angebot, dass sie nicht nur auf ein flaches Papier, sondern auch auf etwas Rundem malen können. Sie lernen ein neues Tier kennen sowie der Umgang mit Pinsel und Farbe wird geschult. Manchmal berührt die Farbe die zarte Kinderhaut. Kalt, nass und auch etwas kitzlig. Ja, so fühlt sich Farbe an.

Eine weitere Jahreszeit klopft an der Tür.

Die Kleinen Knöpfe haben ganz viele Herbstutensilien gesammelt, wie Blätter, Haselnüsse und Kastanien. Jeden Tag konnten wir sehen, wie die Natur sich verändert. Die Kastanien und Haselnüsse haben wir in unser Herbstbad gelegt und die Kinder konnten sie jeden Tag fühlen, sehen, anfassen und sich in das Bad reinsetzten. Spielerisch haben die Kinder den Zugang zur Natur erkundet.

Auch unseren Gruppenraum haben wir herbstlich gestalten. Mit Spinnen, Fledermäusen, Kürbissen und ganz vielen Blätter.

Die Kinder erfahren durch das Sammeln von Naturelementen, wie die Natur sich verändert, den Kontakt zur Natur und auch den Kontakt untereinander. Beim Spazieren gehen, wird die Interaktion und Sprache gefördert sowie die Motorik beim Aufsammeln und Laufen.

Im Sommer ist es immer sehr warm. Heute haben wir Experimente zum Thema Wasser gemacht. Als Erstes haben wir 4 Gläser mit Leitungswasser gefüllt. Jedes Kind durfte ein Glas mit Wasserfarben mischen. Zuerst waren es die Grundfarben gelb, grün, rot und blau.

Ein Kind hat den roten Pinsel in das blaue Wasser getaucht, umgerührt und heraus kam die Farbe Lila. Bei grün und blau, kam die Farbe türkis heraus. Die Kinder haben spielerisch mit den Farben experimentiert und konnten staunen, welche Farbe gemischt wurde. Sie haben den Umgang mit dem Pinsel geübt und konnten weitere Farben entstehen lassen.

Die Kindern lernen den Umgang mit Pinsel und Farbe, was ihre Motorik fördert, die Interaktionen untereinander werden angeregt und somit ihre Sprache gefördert und weiterentwickelt.

Mit dem dritten Geburtstag verlassen uns die „großen Knöpfe“ und wechseln in den Kindergarten.

Jedes Kind bekommt hierzu ein Abschiedsgeschenk, welches in eine große Tasche gepackt wird.

Diese Tasche gestalten wir gemeinsam mit den Kindern. Jedes Kind darf selbst entscheiden, wie die Tasche gestaltet wird. Möchte es eine bunte Frühlingswiese, Schmetterlinge oder viele kleine Häschen. Schritt für Schritt wird es bunt auf der Tasche. Zum Schluss kommt der Name des Kindes drauf. Fertig.

Und nun heißt es Abschied nehmen...



Preisliste


Betreuungszeitraum 3x wöchentlich 4x wöchentlich 5x wöchentlich Verpflegungspauschale
07:30 Uhr — 12:30 Uhr kein Angebot kein Angebot 288,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 12:30 Uhr kein Angebot kein Angebot 317,00 € 70,00 €
07:30 Uhr — 14:30 Uhr 266,00 € 339,00 € 403,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 14:30 Uhr 285,00 € 363,00 € 432,00 € 70,00 €
07:30 Uhr — 16:00 Uhr 323,00 € 412,00 € 490,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 16:00 Uhr 342,00 € 435,00 € 518,00 € 70,00 €
07:30 Uhr — 17:00 Uhr 361,00 € 459,00 € 547,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 17:00 Uhr 380,00 € 484,00 € 576,00 € 70,00 €

Die monatlichen Beiträge beziehen sich auf 12 Monate als Kindergartenjahr.

Betreuungsformen, die eine Kombination ergeben, zum Beispiel drei Tage bis 14:30 Uhr und zwei Tage bis 16:00 Uhr berechnen wir seperat und weisen die Gesamtsumme immer auf einer persönlichen Bestätigung aus.

Die Hygieneprodukte wie Windeln und Feuchttücher sind im Preis inbegriffen.

Es wird eine Verpflegungspauschale mit 70,00 Euro erhoben, die auf fünf Tage gerechnet ist. Findet eine Betreuung mit drei oder vier Tagen statt, berechnen wir 42,00 Euro beziehungsweise 56,00 Euro und buchen diese separat ab.

— Gültig bis voraussichtlich 31.12.2022 —



Kontakt- und Adressdaten


Ansprechpartner:in: Nicole Allinger

Adresse Adresse: Geyer zu Lauf Str. 9, 79312 Emmendingen

Email-Adresse Email-Adresse: kleine-knoepfe@mrfk.de

Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon Telefonnummer: 07641 - 96 27 552

Hier geht es zu unserer Einrichtungsübersicht!




Anmeldung




Schließtage

Hier geht es zur Übersicht unserer Schließtage aller Einrichtungen!



nachoben