Kinderkrippe Gassenhüpfer





Herzlich Willkommen bei den Gassenhüpfern!

In der Fachwerkaltstadt von Haslach, im ehemaligen „Katzen Krämer Hus“, welches zuvor als Blumen- und auch Computergeschäft diente, wurde 2019 die Kinderkrippe Gassenhüpfer eröffnet. Das mehrstöckige Gebäude liegt direkt am Kanonenplatz in Haslach. Die Kinderkrippe befindet sich im EG und wird über eine Rampe barrierefrei erreicht. 2-3 Treppenstufen führen zum zweiten Eingangsbereich. Es gibt ausreichend Parkplätze und wir haben ein kleines Außengelände. Wir liegen zentral in der Stadt Haslach, in ca. 4 Gehminuten ist ein Spielplatz und der Marktplatz zu erreichen.

Im Eingangsbereich ist die Garderobe, die an den Essbereich mit Koch- und Ausgabeküchenzeile und den Spielbereich angrenzt. Der Gruppenraum ist hell und großzügig gestaltet. Das angrenzende Büro, welches auch als Personalraum bzw. Besprechungsraum genutzt wird, verfügt über einen separaten Eingang, der auch außerhalb der Betreuungszeiten zugänglich ist. Wir haben einen Schlafraum, Wasch- und Wickelbereich. Es gibt 2 Eingänge und somit ausreichend Fluchtwege. Damit sich jedes Kind in seinen Fähigkeiten entwickeln kann, geben wir Freiräume, Impulse und Anregungen. Rituale, Regeln und Grenzen bieten dem Kind einen sicheren Rahmen und Orientierung. Wir als Erwachsene sind immer Vorbild in unserem Tun oder auch Unterlassen und somit stets Orientierung für das Kind.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen ausführlichen Einblick in unsere Philosophie und unser pädagogisches Leitbild erhalten, dann können Sie hier unsere Konzeption lesen und herunterladen.

Ihr Team aus der Kinderkrippe Gassenhüpfer


Team

Unsere Unterstützung


Konzeption


Angebote


Und dann war es endlich so weit! 👩🏻‍🚒 👨🏻‍🚒

Wir durften tatsächlich die Feuerwehr in Haslach besuchen. Ein großes Dankeschön geht hier nochmals an Andreas, dass Er es uns ermöglicht hat und uns alles so toll gezeigt und erklärt.
Ein ganz großes Highlight war unter anderem in einem Feuerwehrauto und Feuerwehrboot zu sitzen. Natürlich durfte die Atemschutzmaske nicht fehlen. Andreas erklärte uns, was man dafür alles braucht und beachten muss.
Zu guter Letzt – ganz wichtig! – natürlich das „Löschen“ mit der Wasserpumpe! Es war ein superspannendes Erlebnis, welches wir sicher gerne wiederholen.

Bei uns drehte sich in den letzten Wochen alles um das Thema Feuerwehr. Wir haben uns ganz genau angeschaut, was die Feuerwehr so alles macht und kann, was ein(e) Feuerwehrmann:Feuerwehrfrau so alles anziehen muss und bei welchen Ereignissen sie zum Einsatz kommt. Passend dazu haben wir mit den Kindern gebastelt, gesungen, viele Bildkarten dazu angeschaut und Bewegungsgeschichten mit erlebt.

In vielfältigen Sprechanlässen und durch den Bezug zu Alltagssituationen wird die Sprache gefördert. Die Kinder können so spielerisch an das Thema herangeführt werden , um sich auf den Besuch bei der Feuerwehr vorzubereiten.

Wir bedanken uns vom ganzen Herzen bei unserem Bürgermeister Philipp Saar, für die tollen und leckeren Quarkbällchen-Spende zur 5'ten Jahreszeit!

Uns begleitet im Moment das Thema Winter. Vor Kurzem hat es geschneit, doch leider ist der Schnee nicht liegen geblieben. Deshalb haben wir uns gedacht, wir holen uns etwas „Winterstimmung“ in die Einrichtung. Die Kinder durften sich eine Hand bzw. einen Arm anmalen und als Abdruck auf ein Blatt drücken. Mit weißer Farbe und mit Watte konnten sie dann Schnee auf den Baum „zaubern“. Die Sinne der Kinder werden dabei angesprochen und ihre Feinmotorik wird gefördert.

Auch nach Weihnachten gab es eine große Bescherung bei uns 😊
Unsere vielen Wünsche, wurden von dem erst seit einem Jahr bestehenden Verein „Wir für Haslachs Kinder e.V.“, erfüllt. Die Kinder freuen sich sehr darüber und sind ganz aktiv am klettern, rutschen, kreiseln und wippen. Wir sagen von ganzem Herzen Dankeschön und sind jetzt schon gespannt, wann es die nächste Wunscherfüllungsrunde gibt. Werdet alle Mitglied und unterstützt Kinderwünsche, die war werden. Die Beitrittserklärung bekommst du bei uns, in der Kinderkrippe Gassenhüpfer oder direkt unter wir.fuer.haslachs.kinder@web.de.

„Heute Nacht ist doch tatsächlich das Christkind zu uns in die Kinderkrippe gekommen und hat uns Geschenke unter den Baum gelegt 😊

Wir haben den Tag mit stimmungsvoller weihnachtlicher Musik und Kerzenschein begonnen. Im Morgenkreis wurde nochmal die Weihnachtsgeschichte erzählt und viele Lieder gesungen. Dann wurden endlich die Geschenke ausgepackt. Danach gab es ein sehr leckeres weihnachtliches Frühstück mit allem was das Herz begehrt. Wir liesen den Tag gemütlich ausklingen mit Spaziergang, Singen, Tanzen und natürlich durften die neuen Spielsachen auch schon ordentlich bespielt werden.“

Unsere Hauswirtschaftliche Fee hatte allerdings nach dem Essen alle Hände voll zu tun...

Wir haben wie jedes Jahr, auch dieses Jahr einen Adventsweg gestaltet und treffen uns täglich zum Morgenkreis daran. Die Kinder setzen sich im Halbkreis vor unseren Weihnachtsbaum und wir zünden gemeinsam die Kerze(n) am Adventskranz an. Danach singen wir zusammen das Lied: „Eine kleine Kerze“ 🕯

Jeden Tag gibt es eine neue Geschichte von dem Schäfchen Rica, das sich auf den Weg macht, das Christkind zu suchen. Dabei begegnet es vielen verschiedenen Tieren, welche das Schäfchen auf seinem Weg begleiten, bis es endlich an der Krippe ankommt.

Ein Kind darf dann der „Helfer“ sein und passend zu jeder Geschichte ein weiteres Tier (Figur) auf den Adventsweg stellen und die Kerzen vom Adventskranz auspusten. Danach öffnet dieses Kind auch am Adventskalender das entsprechende „Säckle“.

Die letzten Wochen hat uns das Thema Wasser begleitet. Wir haben gemeinsam viel über das Thema erfahren, experimentiert, gefühlt, gesungen und auch gebastelt.

Die letzten Wochen hat uns das Thema „Raupe Nimmersatt-von der Raupe zum Schmetterling“ begleitet. Zum Einstieg haben wir das Buch „Kleine Raupe Nimmersatt“ gelesen. Um es den Kindern ganzheitlich nahezubringen, haben wir echte Raupen beobachtet, wie sie langsam wachsen, um sich dann irgendwann zu verpuppen. Es dauerte einige Tage, bis aus den Kokons die Schmetterlinge schlüpften. Anhand von Bildkarten konnten die Kinder die Entwicklung von Raupen zu Schmetterlingen schon ein Stück weit erfahren. Parallel dazu haben wir passend zum Thema einiges gebastelt, sowie gesungen und getanzt. Als die Schmetterlinge alle geschlüpft waren, haben wir diese nach wenigen Tagen im Klostergarten frei gelassen.


Preisliste


Betreuungszeitraum 3x wöchentlich 4x wöchentlich 5x wöchentlich Verpflegungspauschale
07:30 Uhr — 12:30 Uhr 187,00 € 238,00 € 283,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 12:30 Uhr 205,00 € 261,00 € 311,00 € 70,00 €
07:30 Uhr — 14:30 Uhr 261,00 € 333,00 € 396,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 14:30 Uhr 281,00 € 357,00 € 425,00 € 70,00 €
07:30 Uhr — 16:00 Uhr 317,00 € 404,00 € 481,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 16:00 Uhr 336,00 € 428,00 € 509,00 € 70,00 €
07:30 Uhr — 17:00 Uhr 335,00 € 452,00 € 538,00 € 70,00 €
07:00 Uhr* — 17:00 Uhr 374,00 € 475,00 € 566,00 € 70,00 €

Die monatlichen Beiträge beziehen sich auf 12 Monate als Kindergartenjahr.

Betreuungsformen, die eine Kombination ergeben, zum Beispiel drei Tage bis 14:30 Uhr und zwei Tage bis 16:00 Uhr berechnen wir seperat und weisen die Gesamtsumme immer auf einer persönlichen Bestätigung aus.

Die Hygieneprodukte wie Windeln und Feuchttücher sind im Preis inbegriffen.

Es wird eine Verpflegungspauschale mit 70,00 Euro erhoben, die auf fünf Tage gerechnet ist. Findet eine Betreuung mit drei oder vier Tagen statt, berechnen wir 42,00 Euro beziehungsweise 56,00 Euro und buchen diese separat ab.

— Gültig bis voraussichtlich 31.03.2022 —


Kontakt- und Adressdaten


Ansprechpartner:in: Tanja Breithaupt

Adresse Adresse: Hauptstraße 53, 77716 Haslach im Kinzigtal

Email-Adresse Email-Adresse: gassenhuepfer@mrfk.de

Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon Telefonnummer: 07832 - 94 79 941

Hier geht es zu unserer Einrichtungsübersicht!



Anmeldung



Schließtage

Hier geht es zur Übersicht unserer Schließtage aller Einrichtungen!



nachoben