Kinderhaus Wellenreiter: Wir stellen uns vor

Am Rande des Neubauwohngebiets „Innere Elben“ im Stadtteil Freiburg St. Georgen heißen wir Sie in unserem Kinderhaus Wellenreiter ganz herzlich Willkommen.

Das Kinderhaus Wellenreiter wurde im September 2015 eröffnet. Wir haben zwei Eingangsbereiche, je einen für die zweigruppige Krippe und einen für den zweigruppigen Kindergarten. Jeder Gruppe stehen ein großer Gruppenraum und ein Schlafraum zur Verfügung. Ein gemeinsamer Bewegungsraum und der große angrenzende Außenspielbereich kann von allen genutzt werden. Ein besonderes Merkmal unseres Kinderhauses sind die zweiten Ebenen in den Gruppenräumen. Hier können sich die Kinder zurückziehen, beobachten oder spannende Rollenspiele gestalten. Wald, Wiese und öffentliche Spielplätze sind in unmittelbarer Nähe zu erreichen und werden regelmäßig für Ausflüge genutzt.

In unserem Kinderhaus Wellenreiter leben wir Inklusion. Bei uns sind Kinder aller Nationen und Kulturen willkommen. Kinder mit Handicap werden innerhalb herzlich aufgenommen., auch wenn es sich nicht oder gerade weil es sich nicht um eine speziell auf Kinder mit Handicap ausgelegte Einrichtung ist.

Wir legen großen Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander und begegnen der Unterschiedlichkeit der Kinder, Eltern und Fachkräfte mit Wertschätzung.

Unser Kinderhaus bietet viele Möglichkeiten für die unterschiedlichsten Angebote, die sich an den sechs Bildungs- und Entwicklungsfeldern des Orientierungsplans - Körper, Sinne, Sprache, Denken, Gefühl/Mitgefühl, Sinn/Werte/Religion - orientieren. Hierbei werden die Interessen und Bedürfnisse des Kindes stets berücksichtigt.

Besonders wichtig ist uns die spielerische, alltagsintegrierte Sprachförderung, z.B. durch Bilderbuchbetrachtung, sprachliche Begleitung von Handlungen im Alltag und Rollenspiele. Besonders förderlich für die sprachliche Bildung sind Musik und Bewegung, weshalb wir den Alltag gerne musikalisch gestalten. Im Rahmen des SPATZ – Sprachförderprogramms bieten wir auch Sprachförderung für Kinder mit Zusatzbedarf an.

Bei unserem Singkreisprojekt gestalten wir gemeinsam mit den Kindern fantasiereiche und spannende Themenboxen, die ihren Zauber im Morgenkreis entfalten können.

In unserem Projekt „Haus der kleinen Forscher“ beobachten, forschen, experimentieren unsere Kinder und finden ihre eigenen Lösungen. Gemeinsam staunen wir über Alltags- und Naturphänomene, stellen Fragen und suchen Antworten.

Besonders viel Freude entwickeln die Kinder unseres Kinderhauses beim regelmäßigen, gemeinsamen Kochen und Backen. Hierbei werden z.B. zuckerarme Kuchen, Plätzchen, Waffeln und Brot zubereitet und hierfür anhand von Bildern mit den Kindern Rezepte erstellt.

Wir nehmen am sogenannten Schulfruchtprogramm teil. Hier wird Gemüse und Obst frisch vom Erzeuger jede Woche frisch geliefert. Das ist für uns eine tolle Gelegenheit, dass wir unseren Kindern mit allen Sinnen das Erforschen von Obst und Gemüse vermitteln können. So lernen sie die Vielfalt von Früchten kennen und erwerben Kompetenzen bei der Zubereitung von Obst und Gemüse.

Im Kinderhaus Wellenreiter gibt es also eine große Vielfalt zu entdecken. Kommen Sie doch gerne vorbei und lassen Sie sich überraschen.